Die Winterkönigin

28. Sarenith – Feuertag (Enya)

Schwarzer Reiter der Mittnacht und eine Queste

Das war heute mal ein sehr einprägsames Erlebnis. Ich hätte nicht gedacht einen der drei Reiter von Baba Yagga mal persönlich zu treffen. Und noch weniger, dass ich mich auf seine und damit Baba Yaggas Seite stellen würde. Das was er zu erzählen hatte, änderte das aber schnell:
Baba Yagga wird vermisst. Eigentlich sollte sie schon längst gekommen sein, um die aktuelle Herrscherin Elwana abzusetzen und eine neue Tochter der Jadwiga auf den Thron zu setzen. Stattdessen hat Elwana dafür gesorgt, dass alle getötet wurden, die Baba Yagga treu ergeben waren. Das kam wohl so überraschend, dass selbst ihre drei Herolde Opfer ihres Verrats wurden. Nur der schwarze Ritter der Mittnacht hat es bis hierhin geschafft auf der Suche nach Hilfe. Tödlich verwundet ritt er durch das Eisportal, dass wir am Ende der Spuren gefunden haben. Baba Yagga mag zwar nicht gerade die netteste sein, aber sie hat im Gegensatz zu Elwana nicht vor ganz Golarion zu erobern. Daher fiel es uns leicht ihm das Versprechen zu geben Baba Yagga zu suchen.
Bevor er mit dem letzten Rest seiner schnell schwindenden Lebenskraft zwei magische Schlüssel aktivierte, hat er uns noch verraten können, wie wir am besten vorgehen sollen: Wir müssen durch das Portal nach Irrisen und dann dort weiter Richtung Weißthron. Das Portal in Heldren kann zwar vor Ort im fahlen Turm ruhig geschlossen werden, aber es wäre ein hoffnungsloses Unterfangen alle Portale schließen zu wollen. Dafür sind es einfach schon zu viele. Stattdessen sollen wir so schnell wie möglich (und in der Tat habe ich das Bedürfnis trotz des Schlafes, den ich dringend brauche, sofort durch das Portal zu gehen) Baba Yagga suchen. Ihre tanzende Hütte sollte uns dabei eine große Hilfe sein. Diese intelligente Behausung weiß immer, wo sich Baba Yagga aufhält, und mit dem richtigen Schlüssel, kann sie uns direkt zu ihr bringen. Leider wurden die zahlreichen Schlüssel (jeder führt zu einem anderen Ort) von Elwana deaktiviert. Und die tanzende Hütte selbst wird in Weißthron festgehalten und öffentlich zur Schau gestellt.
Das alles hört sich nach einem hoffnungslosem Unterfangen an, aber irgendwie hat es der Herold geschafft uns mit gehörigem Tatendrang zu erfüllen. Außerdem haben wir neben den zwei bereits wieder aktivierten Schlüsseln (eine Seuchenmaske und Haarschopf eines Riesen) seinen Mantel erhalten, der uns seine Worte nach „Tore und Wege öffnen soll“.
Wir müssen uns trotz der erst frisch erhalten Queste darauf einstellen, dass wir bereits erwartet werden, da eine der Portalwachen durch das Portal fliehen konnte. Den Wischmop haben wir unterwegs zwar wiedergetroffen und getötet, aber die befreite Fee war bei unseren Feinden am Portal auch nicht dabei.

Comments

Echidnah

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.